24 Stunden Direktkontakt

0800 / 55 747 55
aus dem Ausland +49 180 / 55 747 55 Zum Kontaktformular
  • Spezialisierung auf Suchterkrankungen und deren Begleiterkrankungen, wie Burnout, Depression, Angststörungen, etc.
  • langjährig bewährtes Therapiekonzept
  • Deutlich überdurchschnittliche Personalbesetzung
  • BAR-zertifiziert durch den Fachverbund Sucht, letztmals 2020
  • Rund um die Uhr ein Arzt im Haus
  • 45 Einzelzimmer, 8 davon klimatisiert
  • zugelassenes Krankenhaus im Bereich der Entgiftung
BAR Zertifikat des Fachverbands Sucht Logo des Fachverbands Sucht LGA InterCert Zertifikat DIN EN ISO 9001:2015
Außenansicht der MyWayBettyFord Klinik

Suchtkompendium: Alkoholsucht

Sucht und Angst

Angst und Sucht gehen oft Hand in Hand Ein Gefühl von Enge in der Brust, das Atmen fällt [...]

Weiterlesen

Alkoholentgiftung-Dauer

Eine kritische Entzugsphase für den Körper Alkohol gehört zu den rauscherzeugenden Substanzen, die neben einer psychischen auch eine [...]

Weiterlesen

Alkoholentgiftung zu Hause

Ein Plan, der viele Risiken birgt Menschen mit einer Alkoholabhängigkeit werden hierzulande gesellschaftlich noch häufig stigmatisiert. Deshalb scheuen [...]

Weiterlesen

Alkoholentwöhnung zu Hause

Ohne Hilfe wird es schwierig Alkoholabhängigkeit ist hierzulande noch immer eine Erkrankung, die gesellschaftlich stark stigmatisiert wird. Deshalb [...]

Weiterlesen

MDMA („Ecstasy“) und Alkohol

Enorme Doppelbelastung für Körper und Psyche MDMA bzw. Ecstasy ist eine typische Partydroge. Als solche wird sie häufig [...]

Weiterlesen

Alkohol vor und nach einer OP:
Ein gesundheitliches No-Go

Operationen sind eine körperliche Belastung und sollten deshalb grundsätzlich nicht auf die leichte Schulter genommen werden. Insbesondere bei [...]

Weiterlesen

Alkohol als Nervengift

Kurzzeitige Beeinträchtigungen & langfristige Nervenschäden Spricht man von Alkohol, meint man normalerweise Ethanol oder Ethylalkohol, der in vielen [...]

Weiterlesen

Alkoholentwöhnung-Dauer

Wenn die Aufarbeitung der Suchtauslöser Zeit benötigt Die Alkoholentwöhnung oder auch Suchtrehabilitation (bei öffentlichen Kostenträgern) ist der zweite [...]

Weiterlesen

Alkoholsucht-Phasen

Die Stadien der Alkoholsucht nach Jellinek Der US-Mediziner Jellinek setzte sich über viele Jahre hinweg im Auftrag der [...]

Weiterlesen

Suchttherapie

Wege aus der Abhängigkeit In unserer Gesellschaft werden viele Suchtkranke noch immer stigmatisiert. Häufig wird eine Abhängigkeit mit [...]

Weiterlesen

Alkohol-Entgiftung

Einstieg in den Alkoholentzug Regelmäßiger und starker Alkoholkonsum über einen längeren Zeitraum hinweg bringt schwerwiegende Veränderungen und chronische [...]

Weiterlesen

Alkoholentwöhnung

Langfristig abstinent durch Überwindung der psychischen Abhängigkeit Kennzeichnend für eine Abhängigkeitserkrankung ist neben der körperlichen Abhängigkeit immer auch [...]

Weiterlesen

Alkoholsucht

Wenn es ohne Alkohol nicht mehr geht Obwohl die Alkoholsucht seit 1968 als Krankheit gilt, werden die gesundheitlichen [...]

Weiterlesen

Rückfallprävention

Nie wieder zurück in die Sucht Rückfälle gehören bei vielen Suchtkranken trotz erfolgreicher Therapie zur Regel. Besonders schwierig [...]

Weiterlesen

Rückfall Alkohol

Ursachen, Risiken und Chancen erkennen Eine Alkoholsucht zu überwinden, ist aufgrund des Suchtgedächtnisses gewissermaßen eine lebenslange Aufgabe. Ohne [...]

Weiterlesen

Psychische Alkoholabhängigkeit

Wenn die Seele nach Alkohol verlangt Der Weg in eine Alkoholabhängigkeit verläuft in den meisten Fällen schleichend und [...]

Weiterlesen

Alkoholproblem

Alkoholprobleme haben viele Gesichter Der Arbeitnehmer, der in der Mittagspause heimlich trinkt, um den Tag zu überstehen; die [...]

Weiterlesen

Alkoholmissbrauch

Einstieg in die Alkoholabhängigkeit? Das Trinken und der Genuss von Alkohol gehören bei vielen Menschen zum Alltag: Das [...]

Weiterlesen

Alkoholentzug

Arten, Ablauf, Symptome und Dauer Die Alkoholkrankheit gehört deutschlandweit zu den am meisten verbreiteten Abhängigkeiten; etwa 75.000 Alkoholiker [...]

Weiterlesen

Delirium tremens

Alkoholentzugssyndrom mit lebensgefährlichen Folgen Verwirrtheitszustände, Wahnvorstellung, Halluzinationen, unbestimmte Angstgefühle – ein Delirium tremens gehört zu den schlimmsten Folgen [...]

Weiterlesen

Alkohol und Jugendliche

Erschreckende Zahlen und hohe Risiken Auch wenn die Zahlen der Jugendlichen, die regelmäßig Alkohol trinken, in den letzten [...]

Weiterlesen

Komorbidität und Sucht

Wenn mehrere Erkrankungen aufeinandertreffen Ein krankhaft hoher Substanzkonsum belastet Körper und Psyche auf mehreren Ebenen. So beeinflusst seine [...]

Weiterlesen

Korsakow-Syndrom

Wenn das Gedächtnis aufgrund von Alkohol streikt Alkohol hat als toxische Substanz einen negativen Einfluss auf die Zellen [...]

Weiterlesen

Alkoholiker in der Familie

Hilfe anbieten und Grenzen ziehen Wenn Menschen eine Alkoholabhängigkeit entwickeln, betrifft diese Krankheit nicht nur sie selbst, sondern [...]

Weiterlesen

Alkoholentzug und Angst

Wenn der Verzicht auf Alkohol Angst macht Ein gelegentlicher Alkoholkonsum ist für die meisten Menschen gänzlich unproblematisch. Sich [...]

Weiterlesen

Sie haben Interesse an unserem Angebot?
Jetzt unverbindliches Beratungsgespräch anfordern

Was ehemalige Patienten über uns sagen

"[...] Während meines ganzen Aufenthalts habe ich mich sehr wohl gefühlt und war auch bei den Ärzten, Therapeuten, Schwestern und Klinikpersonal in den besten Händen. [...]"
"[...] Durch tiefenpsychologisch fundierte Gespräche bei einer sehr kompetenten Psychologin habe ich vor allem die in meiner Kindheit entstandenen Probleme bearbeitet & mich dadurch befreit. [...]"
Offene Tür mit Schlüssel im Schlüsselloch

Die Therapieformen unserer Entzugsklinik
haben sich weltweit bewährt

Wir wenden in unserer Sucht- und Entzugsklinik eine Therapieform an, die sich bereits unzählige Male auf der ganzen Welt bewähren konnte. Dabei handelt es sich um ein Therapiekonzept, das durch eine sehr hohe Anzahl an Einzeltherapien in erster Linie ganzheitlich und individuell orientiert ist und durch viele interessante Zusatzangebote ergänzt wird.

Wissenschaftlicher Beirat

  • Unabhängige Beratung durch namhafte Mediziner der Suchtmedizin und Psychotherapie
  • Kontinuierliche Qualitätsverbesserungen unseres langjährig bewährten Therapiekonzepts
  • Regelmäßige Mitarbeiterschulungen gemäß neuesten suchtmedizinischen Erkenntnissen

Über den wissenschaftlichen Beirat





    Bitte beachten Sie unsere Angaben zum Datenschutz.